BOUTIQUE - Raum für temporäre Kunst, seit 2011
OPEKTA International, 2009-2010
TEREM, 2010
MEHLHAUS, 2000-2008
GALERIE PROJEKTRAUM, 1999-2002
OBST&GEMÜSE, 1998
TEREM, 2011



























14. - 21. Oktober 2011
Ferencesek u 38, Pécs, Ungarn

Temporärer Ausstellungsraum in einem leeren Ladenlokal im Zentrum der südungarischen Stadt Pécs. Als Gastdozent für Performance an der Universität Pécs, Fakultät für Musik und Kunst eröffnete ich im Rahmen der Vorlesung My Space TEREM. Das ungarische Wort terem steht für Raum, Saal und wachsen. TEREM steht hier für ein temporäres Atelier und Plattform für Experimente.
Zum ersten Mal hatten die Studenten und Studentinnen der Fakultät die Möglichkeit außerhalb ihrer Ateliers sich konkret mit der Öffentlichkeit und dem Begriff Raum auseinander zu setzen.

mit freundlicher Unterstützung
PÈCS HOLDING Kft.

myspace



                     
 
    D | E Impressum