BOUTIQUE - Raum für temporäre Kunst, seit 2011
OPEKTA International, 2009-2010
TEREM, 2010
MEHLHAUS, 2000-2008
GALERIE PROJEKTRAUM, 1999-2002
OBST&GEMÜSE, 1998
OPEKTA ATELIERS, seit 2010









Aus MEHLHAUS ATELIERS entstanden OPEKTA ATELIERS e.V. in Kooperation mit dem Kölner Kulturamt und privaten Unterstützern. Innerhalb eines Jahres sind auf 640 Quadratmeter 16 neue Ateliers entstanden und sind seit Februar 2010 von jungen zeitgenössischen KünstlerInnen bezogen.

Zur Realisierung der neuen OPEKTA ATELIERS KÖLN wurde der OPEKTA e.V. im Juli 2009 von acht Kölner KünstlerInnen zur Förderung von Kunst und Kultur in Köln gegründet.


OPEKTA INTERNATIONAL (seit 2011):

Meine frühe Vision eines kostenlosen Wohn- und Gastateliers bestätigte sich bereits ein Jahr nach der Eröffnung. Dieser Raum ist heute zentraler Bestandteil von Opekta für die internationale Netzwerkbildung und den Aufbau von Kooperationen.

Position: Gründung, Konzeption, Projektmanagement, Bauleitung, Fundraising, Öffentlichkeitsarbeit, 2008 bis 2011








                     
 
    D | E Impressum